Der Barocksaal Rostock

Veranstaltungen im Barocksaal

Besuchen Sie den Barocksaal, erleben Sie unvergessliche Momente und genießen Sie die einmalige Atmosphäre!

am 21.04.2024 // ab 18:00 Uhr // Einlass: ab 17:00 Uhr

3. Barocksaalklassik / In Mecklenburg zu Hause

3. Barocksaalklassik, Solo-Trompeter Marc Zwingelberg, Foto Dorit Gätjen

Wenn Solo-Oboist Manuel Schmidt und Solo-Trompeter Marc Zwingelberg ein Doppelkonzert von Johann Wilhelm Hertel vorstellen, haben sich die beiden Rostocker Philharmoniker einen Komponisten ausgewählt, der vor Jahrhunderten in unserer Region als Hofkapellmeister Musikgeschichte geschrieben hat. Auch wenn aus Mecklenburg nur relativ wenige Komponist:innen von Rang und Namen stammen, ist eine musikalische Blütezeit vor allem Herzog Christian Ludwig II. zu verdanken, in dessen Regierungszeit (1747 – 1756) die Musik am Hofe von Schwerin überregionales Ansehen gewann. Neben Hertel stehen unter der Leitung von Eduardo Browne Salinas auch andere Komponisten aus der höfischen Musikszene in Mecklenburg und anderswo auf dem Programm.

Foto: Dorit Gätjen

Weitere Informationen finden Sie auf https://www.volkstheater-rostock.de/spielplan/monatsplan/2024-04/3-barocksaalklassik-in-mecklenburg-zu-hause/4054/.

Veranstalter:

Volkstheater Rostock GmbH Patriotischer Weg 33, 18057 Rostock

Kartenpreis

Normal: 21,00 €
Ermäßigt: 11,00 €
Preis zzgl. VVK-Gebühr inkl. Abendkassengebühr

Vorverkaufsstellen


am 05.07.2024 // ab 19:00 Uhr // Einlass: ab 18:30 Uhr

Festspiele MV: Busch Trio

Busch Trio. Foto: Kaupo Kikkas

Mit 130 Konzerten in 92 Spielstätten an 73 Orten verwandeln die Festspiele Mecklenburg-Vorpommern vom 14. Juni bis zum 15. September 2024 das Bundesland in einen Klangraum. Am 5. Juli ist das Festival mit einem Konzert im Rostocker Barocksaal zu Gast.

Mathieu van Bellen (Violine), Ori Epstein (Violoncello) und Omri Epstein (Klavier) besuchten gemeinsam das Royal College of Music in London und formierten 2012 ihr Klaviertrio, das sie nach einem ihrer musikalischen Vorbilder, dem Geiger Adolf Busch, benannten. Heute gehören die Künstler zu den weltweit renommierten Trios. 2018 erspielten sie sich den Ensemblepreis der Festspiele Mecklenburg-Vorpommern und kehren nun mit Klassikern ihres Genres zur Sommersaison der Festspiele Mecklenburg-Vorpommern zurück.

Neben Stücken von Schumann und Beethoven lassen die Drei auch ein Werk von Anton Arenski erklingen, des wohl am wenigsten bekannten Komponisten in diesem Programm. Seine Klaviertrios gelten allerdings als Meisterwerke, die sich durch Elan, Erfindungskraft und Humor auszeichnen.

Karten erhalten Sie über den Online-Shop www.festspiele-mv.de oder telefonisch unter 0385-591 85 85.

Foto: Kaupo Kikkas

Weitere Informationen finden Sie auf https://festspiele-mv.de/.

Veranstalter:

Festspiele Mecklenburg-Vorpommern gGmbH Lindenstraße 1, 19055 Schwerin

Kartenpreis

Normal: 45,00 €
Ermäßigt: 35,00 €

Vorverkaufsstellen


Sie möchten den Barocksaal für eine eigene Veranstaltung buchen? Bitte nehmen Sie mit uns Kontakt auf. Gern stehen wir Ihnen für detaillierte Informationen zur Verfügung.